Zum Inhalt springenZur Suche springen

Beratungsangebot zur Ausschreibung OERContent.nrw

Seit Juli läuft die dritte Ausschreibungsrunde der Förderlinie OERContent.nrw. Für alle Interessierten bietet das Landesportal ORCA.nrw eine Infoveranstaltung per Zoom an, in der die Ausschreibung vorgestellt und im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde allgemeine Fragen bezüglich der Bewerbung, aber auch zu konkreten Projekten gestellt werden können. Die Veranstaltung findet am 31. August und 20. September jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr statt.

Hier finden Sie alle Infos zur Ausschreibung sowie der Anmeldung zu den Beratungsterminen. Zusätzliche Unterstützung erhalten HHU-Angehörige außerdem bei Elisabeth Scherer aus dem .

Hintergrund: Die Förderlinie OERContent.nrw des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft und der Gemeinschaft Digitale Hochschule NRW fördert Projekte, bei denen Open Educational Resources (OER) erstellt werden. Die so entstandenen OER-Materialien werden im Anschluss an die Förderung auf dem Landesportal ORCA.nrw veröffentlicht.

Bei der Bewerbung müssen Angehörige von mindestens drei Hochschulen involviert sein und ein gemeinsames Projekt vorlegen. Bei Verbünden ab drei Hochschulen können bis zu 500.000 Euro beantragt werden, ab sechs Hochschulen können bis zu 2,5 Millionen Euro fließen.

Die Förderdauer beträgt maximal zwei Jahre und beginnt in dieser Ausschreibungsrunde am 01. September 2023. Anträge können noch bis zum 31. Dezember 2022 eingereicht werden.

Vorgehensweise an der HHU: Die Anträge werden vom Service-Center für gutes Lehren und Lernen (SeLL) sowie von der Hochschulverwaltung geprüft und anschließend von der Hochschulleitung unterschrieben (bzw. bei Konsortialführung der HHU auch eingereicht). Das SeLL bietet außerdem Beratung zur Antragstellung an und kann über das Netzwerk ORCA.nrw dabei helfen, Partnerhochschulen für die Projektideen von Lehrenden zu finden.

Lehrende der HHU melden sich daher bitte grundsätzlich beim SeLL, wenn sie eine Antragstellung planen.

Kategorie/n: E-Learning, E-Meldungen
Verantwortlichkeit: