13.08.18 14:01

Rückblick auf das eLFF Netzwerktreffen zu den ‚eFellowships‘

Das Netzwerktreffen des eLFF am 02. Mai 2018 war ganz dem Förderprogramm ‚Innovationen in der digitalen Hochschullehre‘ des Stifterverbandes und des Landes NRW gewidmet und richtete sich gleichermaßen an bereits erfahrene Antragstellerinnen und -steller wie an neue Interessierte. So war der Sitzungssaal des Rektorates gut gefüllt, als in zwei Kurzvorträgen und einer Podiumsdiskussion übergreifende Informationen und projektgebundene Erfahrungen vorgestellt wurden.

Den Anfang machte Prof. Dr. Florian Heiß (Wirtschaftswissenschaften) mit einer Präsentation des Projektes (‚Statistische Grundlagenausbildung mit Inverted Classroom und Peer Instruction‘), das er als eFellow „der ersten Generation“ an der HHU realisieren konnte. Seine Ausführungen zu Zielen, Abläufen und Ergebnissen wurden ergänzt durch den Vortrag von Dr. med. Ruben Sengewein (UKD), der bereits zweimal ein eFellowship einwerben konnte und nach einer Kurzvorstellung seiner Projekte (‚HUMEO‘; ‚Sprint Seminar‘) weitere konstruktive Tipps für Antragstellung und Durchführung gab.

In der abschließenden Podiumsdiskussion, die von Prorektor Prof. Dr. Christoph Börner moderiert wurde, stießen noch Jennifer Jordens (Persönliche Referentin des Prorektors) und PD. Dr. Klaus Schaper (Chemie) dazu, um ihre Erfahrungen aus der Koordination und einem weiteren Fellowship beizusteuern. Insgesamt ergab sich so ein gelungener Überblick über Möglichkeiten, Kriterien und Erfolgsstrategien, die sicher für kommende eFellowship-Antragstellungen an der HHU sehr hilfreich sein werden. Das eTeam der HHU erwartet mit Spannung die zukünftigen Projekte.

Kontakt

eLearning im MMZ

Tel.: +49 211 81-19734
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion eLearning